Projekt Sonnenkante – Wohnen der Sonne entgegen




Das Einfamilienhaus in der Gruppe von 6 Häusern betritt man geschützt im Gebäuderücksprung im Untergeschoss, wo Garderobe und Kellerräume angeordnet sind. Der erste Stiegenlauf führt ins Schlafgeschoss mit 3 Schlafräumen und großzügigem Badezimmerbereich. Bad und Kinderzimmer öffnen sich mit Terrassentüren zum westlich gelegenen, intimen Wohnhof. Mit einer offenen Stiege geht es dann weiter ins Wohngeschoss als offener Raum, mit dem Küchenbereich in der Mitte als Trennung zwischen Wohn- und Essbereich. Man erreicht  die Sonnenkante mit bevorzugter Terrasse.
Das Haus mit drei Schlafräumen hat eine Wohnfläche von ca. 131 m2. Ein zusätzlicher Raum mit ca. 13 m2 im Untergeschoss ist als vierter Schlafraum, Gästezimmer oder Büro/Arbeitsraum optional ausbaubar.
Der Weg durch das Haus wird auch außen begleitet. Vom "Entree" erschließt eine luftige Außenstiege den Wohnhof. Neben den plattenbelegten Flächen ist durch die erdberührte Situation auch die Möglichkeit für eine gärtnerische Gestaltung gegeben. Die Intimität des Wohnhofes wird durch die öffnungslose Wand des Nachbarhauses gewährleistet.
Es geht weiter mit der zweiten Stiege hinauf zur Sonnenkante, wo sich die zugeordnete Freifläche ausbreitet. Die Fläche für Terrasse und Garten ist größtenteils eben mit Randböschungen, und es ist auch Platz für Gemüsebeete und Gartengestaltung.
Die Topographie des Grundstücks lässt eine stetige Höhenstaffelung von einem Meter pro Haus zu. Dadurch wird die zum Wohnhof ausgerichtete Westfassade positiv besonnt. 

 


Sonnenkante | GRUNDRISS Untergeschoss



Sonnenkante | Grundriss Erdgeschoss



Sonnenkante | Grundriss obergeschoss



Sonnenkante | schnitt



Sonnenkante | Querschnitt


Download
Verkaufsmappe Sonnenkante
verkaufsmappe_sonnenkante_web_3-2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.3 MB

Infos & Kontakt:

Architekturbüro Projektgruppe

Jakob Siglstraße 11

A-4100 Ottensheim

T +43 7234 83173 

E adalbert@projektgruppe-ottensheim.at